Villa Persepolis

Carvoeiro

Zu dieser Villa im modernen Architekturstil in Carvoeiro gehört ein Garten mit einem neuen Konzept und einer zeitgenössischen Ausdrucksform. Das vorrangige Ziel war, den Aufwand für Pflegearbeiten zu minimieren, sodass man sich deswegen für Steine unterschiedlicher Größen und Pinienrinde als Bodenbelag entschloss.

Die Schwellen am Eingang des Gartens sind unregelmäßig angeordnet und bilden kleine Beete, in denen Pflanzenarten in großer Farbenvielfalt gepflanzt wurden, so erhält jeder Bereich ein angenehm ausgeglichenes Bild. Die rechtwinklige Form des Raumes wird durch einen Weg aus Trittsteinen unterbrochen. Der Weg führt durch den Bereich der Obstbäume und durchzieht den ganzen Garten, so dass er insgesamt aufgelockert wirkt.

zurück zum Portfolio