Casablanca

Carvoeiro

In Vale de Milho, Carvoeiro, gelegen, wurde dieser Garten mit ca. 700 m² mit zeitgenössischen Linien angelegt, die in gewisser Weise die Architektur des Hauses, modern und minimalistisch, begleiten.

Die punktuelle Einfügung von inerten Materialien im Innenraum des Gartens, sowohl durch kleine weiße Mauern als auch durch die Verwendung von Kies oder Steinfliesen, schafft eine solide Symbiose zwischen Garten und Haus; die Komplementarität zwischen diesen Einheiten ist so, dass wir ihre Existenz nicht mehr getrennt betrachten können. 

Obwohl von mittlerer Größe, war es ein klares Ziel, verschiedene Nutzungen für unterschiedliche Tagesphasen zusammenfassen zu können.

Bei einem Spaziergang durch den Garten, rund um das Haus, stößt man auf verschiedene Farben, Texturen, Volumen und Räume, mit Bereichen zum Verweilen, vorbei an einem natürlichen Rasen, der sich vom Pool bis zu einem kleinen Obstgarten erstreckt.

In dieser Hinsicht war die Rolle der typisch mediterranen Vegetation entscheidend, um fließende Übergänge und eine totale Harmonie des Ganzen zu gewährleisten.

zurück zum Portfolio